Willkommen beim Bayerischen Jazzverband e.V.

Der Bayerische Jazzverband e.V. ist die demokratisch verfasste Vertretung der bayerischen Jazz-Szene und besteht aktuell aus 46 Mitgliedern und Institutionen der bayerischen Jazz-Szene.

Der Vorstand von links nach rechts: Rudolf Saule (kommissarischer Geschäftsführer), Florian Oppenrieder (2. stellvertretender Vorsitzender, Cornelius Schmidkunz (1. stellvertretender Vorsitzender), Tizian Jost (Vorsitzender)

Der Vorstand von links nach rechts: Rudolf Saule (kommissarischer Geschäftsführer), Florian Oppenrieder (2. stellvertretender Vorsitzender, Cornelius Schmidkunz (1. stellvertretender Vorsitzender), Tizian Jost (Vorsitzender)

Ziel und Aufgabe des Bayerischen Jazzverband e.V. ist es, den Kontakt mit den Entscheidungsträgern der Kulturpolitik zu pflegen, Förderprogramme für den Jazz zu konzipieren und in Zusammenarbeit mit politischen Entscheidungsträgern und dem Bayerischen Musikrat umzusetzen.

Eines unserer Perspektivprojekte, die "Spielstättenförderung", hat nach jahrelangen Vorarbeiten die ersten Schritte in die Umsetzung getan. An der Realisierung eines Spielstättenprogrammpreises und der Jazz-Exportförderung arbeiten wir weiter.

Ziel und Aufgabe

Ziel und Aufgabe des Bayerischen Jazzverband e.V. ist die Förderung des Jazz und verwandter kreativer Musik.

Mitglied werden können mit Jazz befasste bayerische Kulturschaffende wie z.B. Musikerinitiativen, Jazzclubs, Veranstalter, Bildungseinrichtungen, etc.

Download der Satzung (PDF)


Vorstand

Vorsitzender:
Prof. Tizian Jost

1. Stellvertretender Vorsitzender:
Prof. Neli Schmidkunz

2. Stellvertretender Vorsitzender:
Florian Oppenrieder


Kontakt

Derzeit über den Vorsitzenden:

Prof. Tizian Jost
Caroline-Herschel-Str. 15
D-81829 München

E-Mail: Tizian Jost